Letztes Feedback

Meta





 

Über

Ich halte nichts von diesem "Trage hier Lieblingsmusiker, Lieblingsbuch, Lieblingsfisch, Lieblingsfarbe ein " Kram. Ich denke es ist uninteressant was mir gefällt und was nicht, da ich letztendlich in meinem Blog all diese Fragen früher oder später beantworten werde. Wenn ihr schon alles über mich wüsstet, wozu sollte ich dann noch Blog schreiben?
Hinterlasst Nachrichten im Gästebuch oder lasst es. Falls ihr es tut, seit kreativ, erzählt Witze, gebt eure Meinung ab, tut was auch immer ihr wollt. Und falls ihr nichts schreibt, auch gut. Fühlt euch frei.

Alter: 19
 


Werbung




Blog

Romantische Ritterlichkeit und die großen Gentlemen

In meinem Umfeld gibt es einige Dinge zu beobachten. Auf der Straße, in der Schule, auf Facebook und ähnlichem. Ich stelle immer wieder fest wie Mädchen von Jungen wie Dreck behandelt werden. Was ist aus der Ritterlichkeit geworden? Ist die Gattung Gentlemen tatsächlich ausgestorben? Ich suche und suche und suche, aber ich finde einfach keine ehrlichen, guten Jungs. Möglich dass dieses Phänomen an meiner Genration Mädchen liegt. Mädchen, die sich prügeln und Worte wie "Alter" und "YOLO", wie "Chabo" und "Babo" und Beleidigungen sagen, oder eher keifen, erwarten die überhaupt noch Rittelichkeit? Oder wollen sie einen Arsch der sich schlägt und assozial ist? Gehöre vielleicht ich zu einer aussterbenden Gattung? Die Gattung "Mädchen die Romantik wollen" scheint zu schrumpfen. Mit Romantik meine ich keinesfalls dass ein Junge ständig um einen rumschwänzelt und einem sagt wie toll und schön man ist, sondern dass ein Junge einen erobert und wenn er es schafft, diese Eroberung schätzt. Ich will keinen Jungen der ständig heult oder wegen jeder Kleinigkeit beleidigt oder eifersüchtig ist, aber ist ein wenig Gefühl zuviel verlangt?

Ich suche nach den Gentlemen, die einem die Tür aufhalten. Die einem Blumen schenken, einfach weil sie einen lieben. Die einen umarmen und sagen "Ich liebe dich, sowie du bist". Mehr nicht. Ist meine Vorstellung hoffnungslos? Vermutlich

1 Kommentar 18.7.13 23:46, kommentieren

Werbung


Darf ich vorstellen...Just That Girl.

Hi erstmal.
Ich bin Just That Girl. Mehr nicht. Ich bin das typische Mädchen von neben an. Ich habe keine tolle Figur, im Gegenteil, und auch sonst ist mein Äußeres eher uninteressant. Mein Freundeskreis ist nicht besonders groß und doch verstehe ich mich mit den meisten gut, eine beste Freundin habe ich nicht, dafür einige enge Freunde. Trotzallem habe ich ständig das Gefühl nicht dazu zugehören. Ich führe ein typisches Jugendlichen-Leben und komme soweit klar. Ich fange dieses Jahr mit meinem Abitur an, wobei ich die Qualifikation nur mit Mühe erreicht habe.

Ich frage mich neuerdings häufig was der Sinn des Lebens ist. Und dann lache ich mich im nächsten Moment dafür aus. So eine Klischee beladene Frage. Und doch frage ich sie häufiger als mir lieb ist. Ich finde einfach keine Antwort, was mit 16 Jahren auch kein Wunder ist. Ich versuche lediglich herauszufinden was ich will und wie mein Leben sein soll. Was mir fehlt und was ich besitze, was ich erreichen will und erreicht habe. Ich werde versuchen täglich zu bloggen. Doch ähnlich wie mit meinen diversen Tagebüchern werde ich es sicherlich vergessen. Doch falls nicht... viel Spaß in meinem uninteressantem Leben.

 

18.7.13 23:32, kommentieren